Nintendo Wii MarioKart- Spiel Test

Schon seit vielen Jahren bin ich Fan von Spielconsolen. Ganz damals Atari (Pac Man z.B.) und Sega (Sonic z.B.). Jetzt spiele ich hin und wieder noch Super Nintendo oder Playstation (Harvest Moon z.B.). Aber am meisten spiele ich entweder Nintendo 64 oder Game Cube.

Meine Favoriten sind eindeutig Mario und Sonic. Ich liebe diese Spiele. Mario mit Yoshi, Mariokart, Marioparty, Sonic und Tables, Sonic und Knuckles…

Mein Partner und ich haben es damals auch relativ oft gespielt. Jedoch haben wir jetzt einen sehr großen Fernseher und da tut die „alte“ Grafik der Spiele etwas in den Augen weh. Deshalb spielen wir es nicht mehr so oft.

Gestern hatte mein Partner lust auf Mariokart. Aber er wollte keine Augenschmerzen haben. Also überlegte er, eine Nintendo Wii zu kaufen. Da passte es, dass die Stadt verkaufsoffenen Sonntag hatte. Für die Angestellten tut es mir leid, dass sie Sonntags los müssen, aber für uns war es prima. :)

Gesagt, getan, los gefahren. Es gab eine Nintendo Wii im Angebot. Der Preis war günstig, denn das Mariokart – Spiel war inklusive. 145€ kostete es im Angebot. Wir haben die Schwarze gewählt. Die in weiß war sogar 10€ günstiger. Aber die Schwarze ist hübscher, auch wenn man dort Staub und Fingerabdrücke prima drauf sehen kann. ;)

Das gute an dem Spiel ist, dass die Grafik für neuere Fernseher angenehm anzusehen ist. Außerdem sind in dem Spiel viele neue Runden zum Rennen fahren vorhanden, aber auch die Klassiker von den alten Consolen. Mir ist jetzt schon Bowsers Castle vom Super Nintendo aufgefallen und auch einige vom N64.

Bei Mariokart kann man sich Cups frei spielen. Wenn man einige Runden gegen die Computer gewonnen hat, bekommt man somit auch neue Runden frei gespielt.

Auch bei den Charakteren ist mehr Auswahl. Die Figuren wie Mario, Luigi, Peach, Yoshi und so sind auch dabei. Nun aber auch Babybowser, Cooper, und viele andere Charaktere kann man wählen.

Wer mit dem „Lenkrad“ nicht klar kommt, sollte sich für dieses Spiel besser noch richtige Wii Classic Controler (http://www.nintendo.de/NOE/de_DE/support/wii_kundenservice_5251_8175.html) zulegen, damit man wie gewohnt lenken kann.

Auf jeden Fall ist dieses Spiel keine Enttäuschung. Man fährt ein klassisches Rennen. Man bekommt Felder, mit denen man die Gegner außer Gefecht setzen kann. Und das halt alles mit richtig guter Grafik und tollen neuen Rennrunden. :)
Sollte man mal ausprobiert haben.

Nintendo Wii mit Mariokart

This post was written by , posted on April 2, 2012 Montag at 2:50 pm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.