Schöne und saubere Haut bekommen

Was Kamille mit einer schönen Haut zu tun hat, verrate ich gleich. Kamille

Jeder hat mal Phasen im Leben, in der die Haut nicht die Schönste ist. Wer abgespannt ist, dem sieht man es oft an, weil man meist Unreinheiten im Gesicht bekommt. Man kann aber auch grundlos unreine Haut haben.

Nun habe ich einen tollen Tipp bekommen, der die Haut pflegt. Es reinigt die Poren, lässt Mitesser verschwinden und zaubert die Haut samtlich weich: Kamillentee! Ein anderen würde ich nicht nehmen, denn Kamille ist das, was Entzündungshemmend wirkt. Jedoch reicht es nicht, wenn man den Tee trinkt. Das ist zwar gut für den inneren Körper, bringt dem Hautbild aber überhaupt nichts.

Du machst folgendes:

Bringe 1 bis 2 Liter Wasser zum Kochen. Lege dort 2 bis 3 Beutel Kamillentee hinein und decke es etwa 2 Minuten lang mit einem Handtuch ab. Dann beginnt eine Art „Dampfbad„, bloß dass es nicht mit Erkältungsmittel gemacht wird, sondern mit dem Tee. Du legst dir das Handtuch auf den Kopf, während du über der Schüssel mit dem Tee hängst und es einatmest. 15 Minuten sollten reichen. Tipp: Nimm ein großes Handtuch und nehme ausreichend Abstand vom Teewasser, damit dein Gesicht nicht verbrennen kann.

Ähnlich wie beim Dampfbad macht es die Nase etwas frei. Eine tolle Möglichkeit, eine Erkältung los zu werden, wenn man den Eukalyptusgeruch nicht mag, nach welchem ein Erkältungsbad stark riecht. Das ist der nette Nebeneffekt neben der schönen Haut, die man davon erhält.Tee

Man sollte es übrigens hin und wieder wiederholen, falls man bemerkt, dass die Haut wieder wie vorher ist.
Den Tee bekommt man schon für 99 Cent in sämtlichen Läden. Selbst wenn ich jemanden nicht überzeugen konnte (was ich nicht denke), der Versuch war letztenendes für kleines Geld und von daher nicht so schlimm.

Ich persönlich habe mich danach „frischer“ gefühlt. Meine Haut war nach dem Abtrocknen sehr weich und fühlte sich an, wie nach einem Sauna-Gang. Werde es wohl öfter machen, wenn ich Zeit finde. :)

Bilder:
knipseline / pixelio.de
Lupo / pixelio.de

Incoming search terms:

This post was written by , posted on Juni 29, 2012 Freitag at 5:45 am

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.