Let´s Test Nivea Diamond Gloss Shampoo + Spülung

Oberflächlich gesehen ist das Shampoo und die Spülung Nivea Diamond Gloss sehr schön. Es macht das Haar glatt und sehr glänzend. Wer sich allerdings gern die Haare stylen möchte, der sollte ein anderes Shampoo nutzen.

Dadurch, dass Diamond Gloss zwar für geschmeidige Haare sorgt, lässt es sich sehr schwer bis gar nicht stylen. Habe schon alles ausprobiert: Wachs, Gel, Haarspray, Stylinggel usw.

Neulich ging ich zum Friseur und entschied mich für eine „frechere“ Frisur, bei welcher das Haar unbedingt mit Wachs etc. behandelt wird. Ansonsten hängt das längere Haar eben einfach nur platt herunter. Nach einer viertel Stunde hat es meine Friseurin es endlich geschafft, dass meine Haare ungefähr so liegen, wie auf dem Foto, welches ich ihr zeigte. Dazu muss ich sagen, dass die Friseurin ansonsten schnell und tolle Frisuren stylen kann. Es war also eindeutig „meine Schuld“.

Im Gespräch fanden wir heraus, dass das Diamond Gloss Shampoo die Ursache ist! Zum stylen ist Diamond Gloss immer schlecht.

Empfohlen wurde mir:

– Dove Shampoo + Spülung
– Loreal Elvital Shampoo + Spülung
– Nivea Shampoo +Spülung für normales Haar.

Generell gilt: Wer seine Haare stylen möchte, sollte zu Shampoo für normales Haar greifen. Dort sind nicht so viele Stoffe drin, die das Haar verkleben.

Haare färben?

Wer übrigens seine Haare in einer neuen Farbe färben möchte, sollte 2 Wochen vorher damit beginnen, mit Anti-Shuppen Shampoo zu waschen. Dadurch wird die neue Farbe besser angenommen.

Bild: Lara Dengs / pixelio.de

This post was written by , posted on Oktober 1, 2013 Dienstag at 4:23 pm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.