Georgie, die Kinderserie

Lady Georgie, Abel und Arthur

Damals in meiner Kindheit habe ich immer sehr gern die TV Sender TM 3 oder RTL 2 geschaut. Dort wurden sämtliche Kinderserien gezeigt.

Unter anderem Georgie, das kleine Mädchen mit den blonden, lockigen Haaren.

Geschichte:
Die Serie handelt anfangs davon, dass eine ganz normale Familie mit Mutter, Vater, 2 Brüdern und einem Mädchen auf der Farm wohnen. Die Farm hat der Vater nach ganz oben gebracht.

Georgie und ihr Koalabär „Knöpfchen“ sind sehr neurierig und probieren alles aus. Als der Vater eines Tages den beiden helfen muss, ist er ganz doll verletzt und stirbt anschließend.

Seitdem ist nichts mehr wie vorher. Die komplette Familie vermisst ihren Vater. Selbst 3 Jahre lang nach seinem Tod.

Schnell wird in all der Zeit klar, dass Lady Georgie damals im Wald gefunden wurde. Der Vater nahm das hilflose Baby mit nach Hause und gemeinsam ziehen sie sie groß.

Die Jungs wussten davon. Als sie sich so langsam in ihre Ziehschwester verliebten, begann der Streit unter Geschwistern.

Mit vielen Höhen und Tiefen kann man dieser Familie dabei zusehen, wie sie sich alle leidenschaftlich und gemeinsam um die Farm kümmern und erwachsen werden.

Doch Georgie wird irgendwann erfahren müssen, dass ihre Eltern gar nicht ihre richtigen Eltern sind. Wie sie sich seitdem verhält, muss jeder mal gesehen haben. Es ist ein Stück in die Kindheit zurück.

Es ist ein Stück in die Kindheit zurück.

Die Serie erschien übrigens erstmals in den 80ern. Ich empfehle es euch, mal reinzuschauen. Dabei kann man gut abschalten. Außerdem ist es sehr spannend, wenn man einige Folgen gesehen hat. Man möchte unbedingt die genaue Geschichte erfahren.

Georgie und ihr Bruder

Hier ein Ausschnitt, wo sie alle erwachsen werden:

Incoming search terms:

This post was written by , posted on November 29, 2012 Donnerstag at 12:34 pm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.