Gefahr bei Facebook


Kennt ihr auch die Internetseite Facebook? Seit ihr da angemeldet?

Ich war bei Facebook auch mal registriert. Jedoch habe ich mich letztenendes wieder abgemeldet. Also erstmal fand ich es am Anfang echt schwer, mit dem Aufbau der Seite überhaupt klar zu kommen. Irgendwann habe ich es begriffen, wie all das funktioniert.

Man kann ja alles einzeln einstellen. Hin und wieder kommen neue Dinge dazu, wenn dies geschieht, werden die User aber in keinster Weise davon informiert. Plötzlich ist da eine neue Einstellung drin und es könnte passieren, dass dann doch alle auf dein Profil schauen können, obwohl du es vorher anders eingestellt hast.

Alles, was man da macht, ist für alle deine Freunde und vielleicht auch den Rest der User sehbar. Ob du nun „einen Wahrheitstest“ machst, oder ein Foto kommentierst, neue Freunde hast oder dir irgendetwas „gefällt“.

Einerseits ist es ja ganz cool, denn so weiß man immer, was bei den Freunden so los ist, wie es denen geht und was sie so vor haben. Das fand ich schon toll irgendwie.
Dennoch ist es echt gefährlich, denn man hört immer öfter, dass es riesen Partys gegeben hat, weil jemand verriet, dass es eine „kleine“ Feier geben soll und plötzlich war die halbe Stadt dabei und es kam zu Unfällen oder Sachbeschädigungen.

Was ich auch sehr schlimm finde ist, dass einige Leute sich tierisch auf den Urlaub freuen. Dieses posten sie auf ihrer Facebook- Seite, ohne über die Konsequenzen wirklich nachzudenken. Dass dann bei ihnen eingebrochen wird und sie bestohlen werden, ist immer häufiger in den Medien.

Also ich würde sagen, Leute passt auf was ihr postet, ansonsten hat die Seite euer Leben im Griff.

Bilder: Gerd Altmann / pixelio.de

This post was written by , posted on Juli 15, 2011 Freitag at 9:08 am
  • Raphael sagt:

    Kann nur zustimmen, man sollte sehr genau auf das achten was man von sich gibt. Aber ebenso auch auf die „Angebote“ die man war nimmt.

    Seiten die zugriff auf alle meine Daten verlangen sind mir schon von vorne herein suspekt und ich mache einen großen Bogen draum, komplett auf der sicheren Seite ist man aber – nicht zuletzt dank den Hintergrundänderungen von Facebook – nie.

  • […] Gerade habe ich einen Beitrag zum Thema Facebook auf pepweb.de […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.