Fühl dich wieder wohl mit einer Haartransplantation

Bei vielen Menschen beginnt es in den Wechseljahren, dass nach und nach die Haare ausfallen und man von den einen auf den anderen Tag um einiges älter aussieht und sich schnell nicht mehr in seiner eigenen Haut wohlfühlt. Bei einigen geht es sogar soweit, dass sie keine Lust mehr an Unternehmungen haben und kurzzeitig Depressionen bekommen, einhergehend mit dem Älterwerden. Dies muss nicht unbedingt sein, denn heutzutage gibt es ein Glück Hilfe! Hast du schon einmal über eine Haartransplantation nachgedacht?

Jeder Deutsche würde bei dem ersten Gedanken nicht an eine Hauttransplantation denken, denn zuerst fallen einen die hohen Haartransplantation Kosten ein, weshalb es für viele Menschen schnell keine Option mehr ist. In Deutschland, Österreich und der Schweiz können je nach Begebenheit der Klinik, Erfahrung des Arztes und Methode bis zu 17.000 Euro anfallen. Kein Wunder, dass eine Haartransplantation deshalb als „Luxus“ und nur für die „Stars“ abgestempelt wird.

Aber was wäre, wenn du solch eine Haartransplantation mit der gleichen Qualität für deutlich weniger Geld bekommen könntest? Dann würdest du bestimmt darüber nachdenken. Jetzt fragst du dich bestimmt, wo der Haken ist, oder? Ja, zugegebenermaßen gibt es einen kleinen Haken bzw. eher eine Bedingung für deutlich günstigere Kosten. Um eine günstige Haartransplantation zu bekommen, musst du einfach die Operation in einem Land durchführen. Dort kann es günstiger angeboten werden, denn im Ausland ist der Lebensstandard oftmals geringer und du bekommst einfach mehr Leistung für dein Geld.

Jetzt klingelt es wahrscheinlich in deinen Ohren, denn nur wenige Menschen trauen sich den Schritt ins Ausland. Die Furcht vor nicht genügend Qualität, Sicherheit und auch Sprachunterschiede stehen hier im Vordergrund. Dies ist jedoch eher ein Klischee als eine Tatsache, von der du dich lösen solltest. Klar stimmt es, dass in Entwicklungsländern z.B. nicht die gleichen Hygienevorschriften eingehalten werden als in deutschsprachigen Ländern, jedoch kann das nicht verallgemeinert werden. Es gibt viele Städte in Europa, die einen ähnlichen Standard haben (und auch einen besseren Standard!), weshalb man sich vor nichts fürchten braucht.

Wir sprechen hier zum Beispiel von Istanbul, denn dort können die Kosten für eine Haartransplantation schon bei 1.600 Euro anfangen. In Istanbul gibt es hochqualifizierte Kliniken und genauso sichere Vorgehensweisen wie bei uns. Es gibt sogar Krankenhäusern, die international zertifiziert sind und europäische Hygiene-Standards erfüllen und teilweise übertreffen. Daher sollte deine Furcht jetzt aus dem Weg geräumt sein!

Wenn du schon länger über eine Haartransplantation nachdenkst und nur der Preis dich davon abhält, dann sagen wir dir: Löse dich von deinen Vorurteilen, vertraue dich Krankenhäusern im Ausland an, die den gleichen Standard haben und das für viel weniger Geld! Was würden deine Freunde sagen, wenn du nach deinem Urlaub plötzlich mit wunderschönem Haar zurückkommst? Die würden bestimmt staunen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.