Erfahrung mit Fotografin Kristina Wätzel

Bei dem Amt bei uns im Dorf war ein Flyer von einer Fotografin, die Kristina Wätzel heißt.

Da wir gerade erst geheiratet haben, können wir auch von ihr „berichten“.

Hier in der Gegend war uns kein Fotograf bekannt, der sehr gut sein soll. Also haben wir uns für die junge Frau Wätzel aus 25358 Horst entschieden und haben es nicht bereut!

Sie ist sehr nett, was uns sehr wichtig ist / war. Sie selber hat einige Ideen, wie ein schönes Foto zustande kommt. Sei es Rücken an Rücken stellen, umdrehen und dann abgelichtet werden. Oder sie lockert die Stimmung auf. Falls ein „Model“ verspannt schaut, und es auf dem Bild deutlich zu erkennen ist, sagt sie etwas lustiges und drückt ab. Das ist doch klasse.

Was uns am allerbesten gefallen hat, ist, dass Kristina und vorschlug, auf einem Resthof mit einem riesigen und schönen Garten die Fotos zu machen. Mit dem Besitzer hatte sie bereits alles abgesprochen.

Ihr müsst wissen, dass der Hof echt ein Traum war. Ein Mix zwischen alter Scheune und wunderschönen Blumen ist bei uns im Hintergrund auf den Bildern zu sehen.

Wenn ein Kunde, wie wir, einen Wunsch hatte, besonders zu posen oder sonst was, der darf gern seinen Wunsch äußern, da ist sie ziemlich entspannt.

Wer mag, kann Kristinas Internetseite gern besuchen.

Ihre Preise sind übrigens auch sehr gut. Ihre Anfahrtskosten sind angemessen und auch der Rest ist sehr gut.

——————————————–

Später hinzugefügt:

Sie ist nun verheiratet und heißt Dießner mit Nachnamen.

Der schöne Garten

Incoming search terms:

This post was written by , posted on August 1, 2012 Mittwoch at 2:43 pm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.