Das perfekte Auto für die Frau!?

Wie ja bekannt ist, sind viele Frauen nicht die besten Autofahrer.

So gehts auch mir;) Ich kann zwar problemlos und Unfallfrei fahren, aber dennoch habe ich ein paar Probleme in unterschiedlichen Situationen.

Zum Beispiel vermeide ich die Autobahn. Ich bin immer ganz nervös, wenn ich da rauf fahren muss. Sobald ich auf der Beschleunigungsspur bin, denke ich, dass ich da schnell runter muss und das setzt mich unter Druck. Durch die Seitenspiegel kann ich zwar sehen, aber ich sehe vor lauter Nervösität nicht, auf welcher Spur die Autos fahren, die auf der Aubahn hinter mir fahren.
Das heißt, ich muss komplett über die Schulter nach hinten schauen, in welcher Spur die anderen Verkehrsteilnehmer fahren. Klingt komisch, aber ich bin nun mal ne komische Fahrerin.

Damals hatte ich nen ganz alten Polo Coupe. Doch der klapperte und war auffällig peinlich, sodass ich mir nen Golf 3 gekauft hatte. Dieses Auto ist zwar an sich besser, als der alte Polo, doch damit kann ich sehr schlecht Rückwärts fahren, da ich die Länge vom Auto nicht einschätzen kann und irgendwie durch den Mittelspiegel auch kaum was erkennen kann. Und wenn ich nen Schulterblick nach hinten mache, erkenne ich auch kaum was, weil der Golf ein 5- Türer ist und durch die zusätzlichen Türen, die ich beim Polo nicht hatte, schaue ich immer genau da hin, wo man nicht durchsehen kann.

Wirklich gekauft hatte ich das Auto übrigens, weil der Verkäufer damals so eine tolle Anlage mit Bass und so drin hatte. Ich war geblendet muss ich gestehen. Alles blöd, also habe ich mir in den Kopf gesetzt, ein neues Auto zu kaufen. Denn wenn man paar Sekunden zu lange Schulterblick machen muss, kann es für mich und vor allem für die anderen Autofahrer auch irgendwann gefährlich werden. Das will ich natürlich vermeiden.

Also war ich ein bisschen bei Autoscout24.de und hab mich da neu orientiert.
Am besten gefiel mir der VW Lupo. Der ist klein, sehr hübsch und nicht all zu teuer. Perfekt dachte ich. Also bin ich zu dem Händler gefahren, um einen Probe zu fahren.
Die Roten Kennzeichen vom Händler waren gerade mit einem anderen Kunden unterwegs, also musste ich warten. Er bot mir an, einen VW Fox in der Zeit fahren zu dürfen.

Das habe ich auch angenommen, jedoch bin ich damit überhaupt nicht klar gekommen. Das Auto ist für mich viel zu riesig und außerdem konnte ich von innen gar nicht die Motorhaube sehen und das Ende vom Auto auch nicht. Also nichts für mich.
Dann saß ich im Lupo. Das ist der Vorgänger vom Fox, wusste ich aber vorher nicht. In dem Auto war quasi alles wie im Fox. Es fuhr sich bisschen anders, man saß tiefer, aber man konnte genauso schlecht sehen wie im Fox.

Schon seit Jahren war der Lupo mein Traumauto, bloß ich hab nie einen Probe gefahren, weil ich dachte, dass die zu teuer für mich wären. Ich könnte es mir leisten,mag es bloß nicht fahren, also war ich nach der Probefahrt sehr enttäuscht und sauer. Nach einigen Tagen hab ich mich wieder abreagiert und suchte nach neuen Autos, in der Hoffnung, endlich ein passendes zu finden. Mir sagte ein Hyundai Getz zu. Der sah auch ganz okay aus.
Kaum wollte ich mir einen anschauen, fand ich heraus, dass eine Bekannte ihren Opel Corsa C verkaufen wollte, weil sie sich ein 1-Jähriges kaufen wollte. Dann fuhr ich den Corsa aus Neugierde Probe und verliebte mich. Dieses Auto ist nicht mal 9 Jahre alt, gut gepflegt und einfach Top! Ich konnte prima Rückwärts fahren, und den Schulterblicktest hat es auch bestanden.:) Also habe ich mein perfektes Auto gefunden.

Grundsätzlich heißt es ja, dass man sich an jedes Auto gewöhnen kann, aber ich persönlich denke, dass es blödsinn ist und bei jedem anders ist. Jeder Person, die auch so schlecht im Auto sehen kann wie ich, der rate ich: fahrt Probe und seid euch wirklich sicher, dass es das ist, was euch auch Jahrelang glücklich machen wird. Ich freue mich tierisch auf mein neues Auto, in den nächsten Tagen wird es von mir gefahren und dann will ich gaaaanz lange kein anderes mehr haben und fahren.:)

Bilder: Knipser5 / pixelio.de
Wilhelmine Wulff / pixelio.de
Alfred Heiler / pixelio.de

This post was written by , posted on November 6, 2011 Sonntag at 1:31 pm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.